Bristol-Schriftenreihe

Letzte Publikationen

Bristol-Schriftenreihe 62

Weisheiten aus meinem nicht-digitalen Garten.

Pikiert, umgetopft, gejätet und gegossen von Gregor Klaus

Kann ich von meinem Garten leben? Gibt es eine Stempeluhr für die Gartenarbeit? Können sich Keimlinge im Saatbeet individuell entfalten? Kann man sich beim Heben eines Blumentopfs eine Rippe brechen? Wo sind nur all die Singvögel geblieben? Wie wirkt sich der Klimawandel auf den Garten aus? Und macht Gärtnern wirklich glücklich?

bestellen

Pikiert, umgetopft, gejätet und gegossen von Gregor Klaus

Kann ich von meinem Garten leben? Gibt es eine Stempeluhr für die Gartenarbeit? Können sich Keimlinge im Saatbeet individuell entfalten? Kann man sich beim Heben eines Blumentopfs eine Rippe brechen? Wo sind nur all die Singvögel geblieben? Wie wirkt sich der Klimawandel auf den Garten aus? Und macht Gärtnern wirklich glücklich?

bestellen

Bristol-Schriftenreihe 61

Die Waldvegetation des Onsernonetals und ihre Entwicklungstendenzen

Mit Vegetationskarte 1 : 25 000

Was kann uns eine Karte der Waldvegetation aus dem frühen 20. Jahrhundert sagen? Neben der Geschichte des Alpentals und der Wiederkehr des Waldes gibt sie Hinweise auf den laufenden Klimawandel und was in den nächsten Jahrzehnten in Wald und Wildnis passieren kann.

Zweisprachige Ausgabe: deutsch und italienisch

bestellen

Mit Vegetationskarte 1 : 25 000

Was kann uns eine Karte der Waldvegetation aus dem frühen 20. Jahrhundert sagen? Neben der Geschichte des Alpentals und der Wiederkehr des Waldes gibt sie Hinweise auf den laufenden Klimawandel und was in den nächsten Jahrzehnten in Wald und Wildnis passieren kann.

Zweisprachige Ausgabe: deutsch und italienisch

bestellen

Bristol-Schriftenreihe 60

Das Potenzial von Wildnis in der Schweiz.

Die Natur ist heute stark vom Mensch geprägt. Auch in der Schweiz wird Wildnis durch Infrastruktur und Tourismus belastet. Die vorliegende Studie deckt auf, wo sich in der Schweiz Flächen mit hoher Wildnisqualität befinden.

bestellen

Die Natur ist heute stark vom Mensch geprägt. Auch in der Schweiz wird Wildnis durch Infrastruktur und Tourismus belastet. Die vorliegende Studie deckt auf, wo sich in der Schweiz Flächen mit hoher Wildnisqualität befinden.

bestellen

Bristol-Schriftenreihe 59

Vom „eroberten Land“ zum Renaturierungsprojekt.

Geschichte der Feuchtgebiete in der Schweiz seit 1700.

Noch vor nicht allzu langer Zeit wurden Flusstäler und Ebenen des Mittellandes periodisch überschwemmt. Warum und zu welchem Ausmass verschwanden aber seither diese Feuchtgebiete in der Schweiz?

bestellen

Geschichte der Feuchtgebiete in der Schweiz seit 1700.

Noch vor nicht allzu langer Zeit wurden Flusstäler und Ebenen des Mittellandes periodisch überschwemmt. Warum und zu welchem Ausmass verschwanden aber seither diese Feuchtgebiete in der Schweiz?

bestellen

Übersicht sämtlicher Publikationen

Band
Titel
Autor
62
Weisheiten aus meinem nicht-digitalen Garten.
Klaus C. Ewald
61
Die Waldvegetation des Onsernonetals und ihre Entwicklungstendenzen
Gabriele Carraro, Pippo Gianoni, Annette Kemper
60
Das Potenzial von Wildnis in der Schweiz.
Sebastian Moos, Sarah Radford, Aline von Atzigen, Nicole Bauer, Josef Senn, Felix Kienast, Maren Kern, Katharina Conradin
59
Vom „eroberten Land“ zum Renaturierungsprojekt.
Martin Stuber, Matthias Bürgi
58
Chancen der Landwirtschaft in den Alpenländern. Wege zu einer raufutterbasierten Milch- und Fleischproduktion in Österreich und der Schweiz.
Matthias Stolze, Rainer Weisshaidinger, Andreas Bartel, Othmar Schwank, Adrian Müller, Roger Biedermann (Red.)
57
Moore der Schweiz. Zustand, Entwicklung, Regeneration.
Meinrad Küchler, Helen Küchler, Ariel Bergamini, Angéline Bedolla, Klaus Ecker, Elizabeth Feldmeyer-Christe, Ulrich Graf, Rolf Holderegger
56
Zersiedelung messen und begrenzen. Massnahmen und Zielvorgaben für die Schweiz, ihre Kantone und Gemeinden.
Christian Schwick, Jochen Jaeger, Anna Hersperger, Gierina Cathomas, Rudolf Muggli
55
Sprachkompass Landschaft und Umwelt. Wie Sprache unseren Umgang mit der Natur prägt.
Hugo Caviola, Andreas Kläy, Hans Weiss
alle anzeigen
Band
Titel
Autor
62
Weisheiten aus meinem nicht-digitalen Garten.
Klaus C. Ewald
61
Die Waldvegetation des Onsernonetals und ihre Entwicklungstendenzen
Gabriele Carraro, Pippo Gianoni, Annette Kemper
60
Das Potenzial von Wildnis in der Schweiz.
Sebastian Moos, Sarah Radford, Aline von Atzigen, Nicole Bauer, Josef Senn, Felix Kienast, Maren Kern, Katharina Conradin
59
Vom „eroberten Land“ zum Renaturierungsprojekt.
Martin Stuber, Matthias Bürgi
58
Chancen der Landwirtschaft in den Alpenländern. Wege zu einer raufutterbasierten Milch- und Fleischproduktion in Österreich und der Schweiz.
Matthias Stolze, Rainer Weisshaidinger, Andreas Bartel, Othmar Schwank, Adrian Müller, Roger Biedermann (Red.)
57
Moore der Schweiz. Zustand, Entwicklung, Regeneration.
Meinrad Küchler, Helen Küchler, Ariel Bergamini, Angéline Bedolla, Klaus Ecker, Elizabeth Feldmeyer-Christe, Ulrich Graf, Rolf Holderegger
56
Zersiedelung messen und begrenzen. Massnahmen und Zielvorgaben für die Schweiz, ihre Kantone und Gemeinden.
Christian Schwick, Jochen Jaeger, Anna Hersperger, Gierina Cathomas, Rudolf Muggli
55
Sprachkompass Landschaft und Umwelt. Wie Sprache unseren Umgang mit der Natur prägt.
Hugo Caviola, Andreas Kläy, Hans Weiss
54
Bergahornweiden im Alpenraum. Kulturgeschichte, Biodiversität und Rudolphis Trompetenmoos. Mit Beiträgen von Stefan Blaser, Kurt Bollmann, Christine Keller, Beatrice Senn-Irlet, Silvia Stofer
Thomas Kiebacher, Ariel Bergamini, Christoph Scheidegger, Matthias Bürgi
53
Feldhasen fördern funktioniert. Schlussfolgerungen aus dem Projekt HOPP HASE in der Nordwestschweiz
Darius Weber
52
Einblicke in das Leben der Europäischen Hornissen
Johann-Christoph Kornmilch
51
Ökosystemleistungen in der Schweiz. Chancen, Risiken und Nebenwirkungen bei der praktischen Anwendung
Roger Keller
50
Das Naturwiesland der Schweiz und Mitteleuropas. Mit besonderer Berücksichtigung der Fromentalwiesen und des standortgemässen Futterbaus
Andreas Bosshard
49
Förderung der Biodiversität im Siedlungsgebiet. Gute Beispiele und Erfolgsfaktoren
Manuela Di Giulio
48
Die kleine Wildnis. Einblicke in die Lebensgemeinschaft der kleinen Raubsäuger und ihrer Beutetiere in Mitteleuropa
Helen Müri
47
Wasserfälle. Ökologische und sozio-kulturelle Leistungen eines bedrohten Naturmonumentes
Raimund Rodewald, Bruno Baur
46
Naturschutz, Werte, Wandel. Die Geschichte ausgewählter Schutzgebiete in Deutschland, Österreich und der Schweiz
Christina Pichler-Koban, Michael Jungmeier
45
Biodiversität fördern und nutzen – Schädlingsbekämpfung in Kohlgewächsen
Henryk Luka, Claudia Daniel, Guendalina Barloggio, Lukas Pfiffner
44
Naturnaher Tourismus. Qualitätsstandards für sanftes Reisen in den Alpen
Dominik Siegrist, Susanne Gessner, Lea Ketterer Bonnelame
43
Baumbewohnende Ameisen mitteleuropäischer Auenwälder. Artenspektrum und Ökologie arborikoler Ameisen in naturnahen Hartholzauen an Rhein, Elbe und Donau
Jürgen Schuler
42
Habitatfragmentierung, kleine Populationen und das Überleben von Wildtieren. Populationsbiologische Überlegungen und genetische Hintergründe untersucht am Beispiel des Rehes.
Josef Senn, Ralph Kuehn
41
Geodiversität von Vorarlberg und Liechtenstein. Geodiversity of Vorarlberg and Liechtenstein.
Arie C. Seijmonsbergen, Matheus G.G. De Jong, Leo W.S. de Graaff, Niels S. Andersq
40
Schweizgespräch. Von der Lust und Freude am Politischen – Eine DENK-ALLMEND für den Flugplatz Dübendorf.
Thom Held, Jürg Minsch
39
Jenzerwurz und Chäslichrut. Pflanzliche Hausmittel für Rinder, Schafe, Ziegen, Schweine und Pferde.
Franziska Klarer, Elisabeth Stöger, Beat Meier
(beim Verlag vergriffen, noch per Mail bestellbar)
38
Der Schneehase in den Alpen. Ein Überlebenskünstler mit ungewisser Zukunft.
Maik Rehnus
37
Die Ringelnatter im Schweizer Landwirtschaftsgebiet. Einfluss unterschiedlich genutzter Landschaften auf die genetische Populationsstruktur.
Barbara Meiser, Bruno Baur
36
Historische Terrassenweinberge. Baugeschichte, Wahrnehmung, Erhaltung
Werner Konold (Red.), Claude Petit (Red.)
35
Das Paradies auf Erden? Der soziale und kulturelle Wert von alpinen Wildnisgebieten am Beispiel des Val Grande-Nationalparkes im Piemont
Sebastian Schwab, Monia Zecca, Werner Konold
34
Neues Leben in alten Mooren. Brutvögel wiedervernässter Flusstalmoore.
Benjamin Herold
33
Wildbienenschutz – von der Wissenschaft zur Praxis.
Antonia Zurbuchen, Andreas Müller
32
L’étalement urbain en Suisse – Impossible à freiner? Urban sprawl in Switzerland – unstoppable?
Schwick Christian, Jaeger Jochen, Bertiller René, Kienast Felix
31
80 Jahre experimentelle Ökosystemforschung auf der Schynigen Platte im Berner Oberland
Redaktion: Otto Hegg, Urs Schaffner
30
Hüeterbueb und Heitisträhl – Traditionelle Formen der Waldnutzung in der Schweiz 1800 bis 2000. (mit CD Dokumentarfilm von Rahel Grunder)
Martin Stuber, Matthias Bürgi
29
Evolution de la biodiversité en Suisse depuis 1900. Avons-nous touché le fond?
Thibault Lachat, Daniela Pauli, Yves Gonseth, Gregor Klaus, Christoph Scheidegger, Pascal Vittoz, Thomas Walter (Red.)
28
Avifaunistische Literatur und Landschaftswandel. Beispiel Vorarlberg.
Rita Kilzer, Georg Willi
27
Die zukünftige Landschaft erinnern. Eine Fallstudie zu Landschaft, Landschaftsbewusstsein und landschaftlicher Identität in Glarus-Süd.
Christine Meier, Annemarie Bucher
26
Zersiedelung der Schweiz – unaufhaltsam? Quantitative Analyse 1935 bis 2002 und Folgerungen für die Raumplanung
Christian Schwick, Jochen Jaeger, René Bertiller, Felix Kienast
25
Wandel der Biodiversität in der Schweiz seit 1900. Ist die Talsohle erreicht?
Thibault Lachat, Daniela Pauli, Yves Gonseth, Gregor Klaus, Christoph Scheidegger, Pascal Vittoz, Thomas Walter (Red.)
24
Die Schneckenfauna der Schweizer Juraweiden
Cristina Boschi, Bruno Baur
23
Dynamik-Inseln in der Kulturlandschaft. Ein Projekt im Raum Osnabrück
Redaktion: Paul Stegmann, Herbert Zucchi
22
Die Alpenpflanzen des Tössberglandes: 100 Jahre nach Gustav Hegi Der Band ist vergriffen, das PDF ist abrufbar unter: https://www.dora.lib4ri.ch/wsl/
John H. Spillmann, Rolf Holderegger
21
Zerschneidung der Landschaft in dicht besiedelten Räumen: Eine Literaturstudie zu den Wirkungen auf Natur und Mensch und Lösungsansätze für die Praxis
Manuela Di Giulio, Rolf Holderegger, Marion Bernhardt, Silvia Tobias
20
Biodiversität in Österreich – Räumliche Muster und Indikatoren der Arten- und Lebensraumvielfalt
Redaktion: Norbert Sauberer, Dietmar Moser, Georg Grabherr
(beim Verlag vergriffen, noch per Mail bestellbar)
19
Kinder begegnen der Natur – Ein Projekt in der Stadt Osnabrück mit Anregungen für die Kindergartenpraxis
Anika Seiler, Herbert Zucchi, Fachhochschule Osnabrück
18
Zwei Jahrhunderte Bestandesentwicklung von Moosen in der Schweiz – Retroperspektives Monitoring für den Naturschutz
Edwin Urmi, Universität Zürich, Cécile Schubiger-Bossard, Norbert Schnyder, Niklaus Müller, Meinrad Küchler, Heike Hofmann, Irene Bisang
17
Die Zweifarbfledermaus in der Schweiz – Status und Grundlagen zum Schutz
Kamran Safi , Zoologisches Institut, Uni Zürich
16
Fauna der Schweizer Auen – Eine Datenbank für Praxis und Wissenschaft
Christian Rust-Dubié, Karin Schneider, Thomas Walter, Agroscope FAL Reckenholz, Zürich
15
Für und wider Wildnis – Soziale Dimensionen einer aktuellen gesellschaftlichen Debatte
Nicole Bauer, Eidg. Forschungsanstalt für Wald, Schnee und Landschaft, WSL
14
Kulturlandschaft oder Wildnis in den Alpen? Fallstudien im BVal Grande-Nationalpark und im Stronatal (Piemont/Italien)
Franz Höchtl, Susanne Lehringer, Werner Konold, Institut für Landespflege, Universität Freiburg i.Br.
13
Magerwiesen in Liechtenstein. Vegetation – Diasporenbanken und Restitutionspotentiale
Peter Borgmann, Spezielle Botanik, Universität Osnabrück
12
Exploitation durable des pâturages boisés – un example appliqué du Jura suisse. Nachhaltige Bewirtschaftung vn Wytweiden – ein Fallbeispiel aus dem Schweizer Jura
Allain Perrenoud, Urs Känzig-Schoch, Olivier Schneider, Jean-Bruno Wettstein, Pro Natura Bern
11
Agriculture Genetic Resources 1 in the Alps, Landwirtschaftliche Genressourcen der Alpen, Ressources génétiques Agricoles des Alpes, Risorse genetiche agricole delle Alpi, Kmetijski genetski viri v Alpah inkl. CD-Rom
Monitoring Institute for Rare Breeds and Seeds in Europe
10
Neue Skigebiete in der Schweiz? Planungsstand und Finanzierung von touristischen Neuerschliessungen unter besonderer Berücksichtigung der Kantone
Priska Mathis, Dominik Siegrist, Rico Kessler, Pro Natura Basel
9
Die Laufkäfer der Bodenseeufer – Indikatoren für naturschutzfachliche Bedeutung und Entwicklungsziele
Michael Bräunicke, Jürgen Trautner, Arbeitsgruppe für Tierökologie und Planung
8
Schreibzüge durch die Wildnis. Wildnisvorstellungen in Literatur und Printmedien der Schweiz
Matthias Stremlow, Christian Sidler, Eidg. Forschungsanstalt für Wald, Schnee und Landschaft, WSL
(beim Verlag vergriffen, noch per Mail bestellbar)
7
Ein Wald im Aufbruch – das Naturwaldrservat Rohrach (Vorarlberg, Oesterreich)
Georg Grabherr, Cornelia Peter, Johannes Enzenhofer, Veronika Pfefferkorn-Dellali, Klaus Pfeifer, Elisabeth Ritter, Josef Scherer, Marianne Schnell, Peter Singer, Roman Türk, Richard Werner, Georg Willi, Departement für Naturschutzbiologie, Vegetations- und Landschaftsökologie, Universität Wien
(im Eigenverlag herausgegeben, darum nur per Mail bestellbar)
6
Quellen – die unbekannten Biotope: erfassen, bewerten, schützen
Jens M. Zollhöfer, Eidg. Forschungsanstalt für Wasser, Abwasserreinigung und Gewässerschutz
(im Eigenverlag herausgegeben, darum nur per Mail bestellbar)
5
Grünflächen in Industrie- und Gewerbegebieten. Die Bedeutung für den Naturschutz – untersucht am Beispiel der Vegetation und der blütenbesuchenden Insekten
Karl-Gerhard Ebel, Michael Hug, Martin Klatt, Arno Schanowski, Umweltzentrum Rastatt
(im Eigenverlag herausgegeben, darum nur per Mail bestellbar)
4
Landwirtschaftliche Genressourcen der Alpen/Réssources génétiques agricoles des Alpes/ Risorse genetiche agricole delle Alpi/ Rastlinski in zivalski genetski rsursi v Alpah
Hans-Peter Grünenfelder, Markus Arbenz, Martin Bossard, Stiftung Pro Specie Rara, St.Gallen
(im Eigenverlag herausgegeben, darum nur per Mail bestellbar)
3
Grundlagen zum Schutz der Flussperlmuschel in Oesterreich
Otto Moog, Hassko Nesemann, Thomas Ofenböck, Claus Stunder, Institut für Wasservorsorge, Gewässergüte und Fischerei, Universität für Bodenkultur, Wien
(im Eigenverlag herausgegeben, darum nur per Mail bestellbar)
2
Untersuchungen zum Naturschutz an Waldrändern
Hermann Hondong, Sabine Lagner, Thomas Coch, Institut für Landespflege, Universität Freiburg i.Br.
(im Eigenverlag herausgegeben, darum nur per Mail bestellbar)
1
Flur- und Waldwege heute: asphaltiert, betoniert, befestigt – über die Tendenz zum Güterwegebau mit Hartbelägen und die Auswirkungen auf Umwelt und Landschaft
Arbeitsgemeinschaft Culterra, Bern
(im Eigenverlag herausgegeben, darum nur per Mail bestellbar)